featured article

dies sind featured article. es handelt sich hier bei um besondere artikel die vorgehoben werden sollen

Die neue Communote-Version 2.4 vorgestellt

Wir freuen uns, Ihnen heute die neue Communote Version 2.4 vorstellen zu können! Die neue Version kann, neben kleineren Anpassungen und Verbesserungen, auch einigeinteressante Neuerungen aufweisen, die Ihnen die Zusammenarbeit mit Communote noch mehr erleichtern wird: So können nun innerhalb eines Beitrags mehrere Personen und Personengruppen gleichzeitig benachrichtigt werden, die Optionen für Benachrichtigungen wurden erweitert, Visitenkarten erleichtern die Übersicht über Themen und Kollegen, Nachrichten und Diskussionen können verschoben werden, das Format von den Nutzerfotos kann im Communote selbst angepasst werden und verwaiste Themen können nun auch vom Administrator verwaltet werden. (mehr …)
Read more...

Communote Webcasts: Best Practices für erfolgreichen Social Media Einsatz im Unternehmen

Unsere Communote Webcasts dienen dazu, Ihnen die verschiedenen Vorteile und Funktionen von Communote näher zu bringen und Ihnen die Möglichkeit zu geben, uns live Fragen zu Communote zu stellen. Unsere aktuelle Webcast Reihe stellt die Best Practices für den Einsatz von Social Media und speziell Communote im Unternehmen in den Mittelpunkt. Die Webcasts dauern in der Regel ca. 45 Minuten und sind selbstverständlich kostenlos. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Eine Übersicht über die kommenden Webcasts haben wir Ihnen hier zusammen gestellt:
23. April 2013 | 16:00 Uhr Communote im Vertrieb: Best Practices für die vernetzte Zusammenarbeit
7. Mai 2013 | 16:00 Uhr Führung 2.0 mit Communote: Best Practices für erfolgreiche Führungskommunikation (mehr …)
Read more...

Kunden im Interview: Offene Kommunikation und Wissensaustausch mit Communote

Jörg Leute, Geschäftsführer von itdesign aus Tübingen stand für das erste Video zu unserer neuen Blogreihe: "Kunden im Interview" zur Verfügung. Wir sprachen mit ihm über offene Kommunikation und Wissensaustausch mit Communote bei itdesign und seine Erfahrungen bei der Einführung. Seit mehr als zehn Jahren betreut itdesign Unternehmen bei der Einführung von CRM- und Projektmanagementsystemen. Dabei spielt der Informationsaustausch eine besonders wichtige Rolle. In diesem schnelllebigem Geschäftsumfeld sind Informationen schnell veraltet und gleichzeitig werden immer mehr Informationen benötigt und miteinander ausgetauscht, um Kunden optimal zu betreuen.

(mehr …)

Read more...

Unternehmen wollen E-Mail eindämmen: Was sind die Ansätze?

Kennen Sie das auch? Ihr E-Mail-Postfach läuft ständig über? Sie verbringen viel Zeit damit, Ihre E-Mails zu bearbeiten und haben trotzdem den Eindruck, zu wenig mit Kollegen und Mitarbeitern im Austausch zu stehen? Sind Sie auch der Meinung, dass sich daran etwas ändern muss? Dann sind Sie in guter Gesellschaft.
Inhalt nicht verfügbar.
An dieser Stelle kann Inhalt eines anderen Anbieters angezeigt werden. Dabei werden möglicherweise Daten an Dritte übertragen. Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies, indem Sie hier oder in der Leiste unten auf "Akzepterien" klicken.
(Quelle: vinjones.com)

(mehr …)

Read more...

Dürfen wir vorstellen? Die neue Communote iPhone App ist da!

Lang ersehnt und nun endlich verfügbar: Seit wenigen Stunden steht unsere vollständig überarbeitete mobile Communote App für das Apple iPhone im Apple Store bereit. Unser Entwicklungsteam hat dabei nicht nur einen vollständigen Wechsel der Basistechnologie vollzogen, sondern insbesondere auch die grafische Gestaltung, die Navigation und einige Funktionalitäten von Grund auf neu gestaltet. Überzeugen Sie sich selbst: Nutzen auch Sie die beste Communote App, die wir je entwickelt haben und profitieren Sie von den Vorteilen:
  • vollständig neues, modernes Design
  • eine für Smartphones optimierte Navigation
  • erweiterter Funktionsumfang, z.B. Nachladen via Scrolling, Likes, Merken sowie das Aufrufen von Webseiten und Dateien
  • spürbar verbesserte Ladezeiten
Ausblick Natürlich geht die Entwicklung weiter. Wir arbeiten derzeit daran, weitere neue Funktionen zu ergänzen, z.B. Foto-Upload. Außerdem wird es in Kürze auch eine funktional identische App für Android Smartphones geben. Eine für das Apple iPad optimierte Version ist ebenfalls in Vorbereitung. Wichtiger Hinweis für bisherige Nutzer unserer App: Aufgrund der Umfirmierung zur Communote GmbH waren wir gezwungen, unsere neue App unter neuem Account und Namen in den App Store einzustellen. Bitte löschen Sie daher zunächst die alte App von Ihrem iPhone und installieren Sie dann die neue App aus dem App Store. Neue Updates werden in Zukunft wieder über den gewohnten Updatemechanismus bereitgestellt. Die neue App benötigt ein Communote Basissystem mit Version 2.1 oder höher. Kunden unseres SaaS-Angebotes brauchen dafür nichts zu tun, sie nutzen immer den aktuellsten Stand. Für Lizenzkunden mit eigener Installation steht Communote auf der Homepage zum Download zur Verfügung. Wie gefällt Ihnen die neue Communote App? Wir freuen uns über Ihr Feedback!
Read more...

Infografik: Die neue Art der Zusammenarbeit.

Wie verändert sich die Kommunikation? Kommunikation ist ständig im Wandel. Vom klassischen Brief über das Telefon, Fax und E-Mail zu moderner Netzwerkkommunikation. Nicht erst seit der Gründung von Facebook 2004 (in Deutschland lange 'unbeachtet' - hierzulande waren die VZ-Netzwerke Wegbereiter) oder Twitter 2006 hat sich die Kommunikation sowie die Art und Weise sich zu informieren nachhaltig verändert. Das Web 2.0 beeinflusst aber nicht nur die private Kommunikation, sondern mit zeitlicher Verzögerung auch die Kommunikation und Zusammenarbeit innerhalb von Unternehmen. Kommunikation ist für den Erfolg eines Unternehmens entscheidend - diese Erkenntnis ist nicht neu, aber die Voraussetzungen und Möglichkeiten hierzu erlangen mit Enterprise 2.0 eine neue Dimension. Vom Web 2.0 zum Enterprise 2.0. Was können wir von der Social Media Revolution als Unternehmen lernen? Wie können wir uns besser mit Mitarbeiter, Kunden und Partnern austauschen und zum Mitgestalten animieren? Wie können wir uns die Prinzipien des Web 2.0 zu Nutzen machen? Und vor allem wie können wir sicher kommunizieren? Nach außen nutzen viele Unternehmen bereits das Web 2.0, um mit ihren Kunden in Kontakt zutreten. Dies geschieht durch Neuigkeiten über den firmeneigenen Twitteraccount oder über die Facebook Fanpage. Auch über Coporate Blogs kommunizieren viele Unternehmen in einer neuen offenen Art mit ihren Stakeholdern. Wichtig hierbei ist auch immer die Möglichkeit Feedback zu geben.
Intern lassen sich Web 2.0 Technologien, wie z.B. Microblogging einsetzen, um einen schnellen und transparenten Informationsaustausch zu generieren. Das Firmenwiki eignet sich um das Wissen der Firma zusammenzutragen und jedem die Möglichkeit zu geben daran mitzuarbeiten. Die Mitarbeiter werden durch eine offene Unternehmenskultur dazu animiert Wissen zu teilen. Communote vereint bereits seit 2009 schnellen und einfachen Informationsaustausch im Netzwerk sowie sichere Kommunikation miteinander.
Wofür wird Microblogging im Unternehmen eingesetzt? Mit Microblogging lassen sich Barrieren (z.B. Standorte, Teams und Hierarchien) im Unternehmen überwinden. Die Zufriedenheit und Identifikation mit dem Unternehmen kann durch Förderung von Ideen und Feedback gesteigert werden. Insgesamt kann z.B. Communote sehr gut für die Workflow-Unterstützung von ad hoc Prozesse eingesetzt werden. Nach einer Studie von Alexander Richter und Kai Riemer wird Communote zu 52% für die interne Aufgabenkoordination genutzt. 28% nutzen es zur Problemlösung bzw. 26% für Ergebnisberichte. Welchen Nutzen bringt es? In den Anwendungsbereichen: Projektkommunikation, Unternehmens-, Führungs- und Teamkommunikation, Vertriebs- und Partnerkommunikation und Ideenaustausch bietet die offene Netzwerkkommunikation entscheidende Vorteile. In unserem Artikel: "Erfolgreich kommunizieren mit Communote" sind Anwendungsfälle sowie der Nutzen für Mitarbeiter und Unternehmen ausführlich beschrieben. Unsere Infografik fasst die wichtigsten Fakten und Statements zum Thema Nutzen zusammen. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die mobile Nutzung von Communote. Was muss ich beachten? Wie bei vielen anderen Dingen gibt es auch für Microblogging und Communote "Dos und Don'ts" zu beachten. Zum Beispiel sollte man es nicht mit einem Instant Messaging verwechseln. Ein wesentliches "Do" ist es, einen Mehrwert zu schaffen, in dem man ein Kommentar bzw. seine Einschätzung mitteilt. Somit legt man einen Grundstein für eine produktive Diskussion. Wie kommuniziere ich Richtig? Entscheidend ist, welche Information ich an welche Zielgruppe kommunizieren möchte. Um in einem Team eine Kurznachricht zu verbreiten, bietet sich idealerweise Social Communication mit Microblogging an. Möchte man aber nur einer einzelnen Person eine kurze Nachricht mitteilen, hat man die Möglichkeit z.b. auf Instant Messaging zurückzugreifen. Für längere Nachrichten/Artikel, die an ein Team gerichtet sind eignet sich entweder eine Nachricht im Communote oder ein Wiki-Eintrag. Für die Verwaltung von 'lebenden' Dokumenten sollte man auf ein entsprechendes System mit Dokumentenverwaltung wie z.B. Microsoft SharePoint zurückgreifen. Die Kommunikation zu diesem Dokument findet allerdings weiterhin im Microblogging mit Communote statt. Entsprechende Integrationsmöglichkeiten von Communote für Microsoft SharePoint sowie Atlassian Confluence sind verfügbar. Welche Erfahrungen gibt es? Der CEO von Atos Origin, Thierry Breton, hat erkannt, "dass E-Mail [ist] heute sicher nicht mehr der beste Weg, um ein Unternehmen zu führen und Geschäfte zu machen". Aus diesem Grund verbannt Atos Origin die E-Mail aus ihrem internen Gebrauch und wird somit zu einer der ersten "Zero-E-Mail Companies" weltweit. Auch die Communardo Software GmbH befindet sich auf dem Weg zur "Zero-E-Mail-Company". „In unserer täglichen Praxis spüren wir einen gewissen Drang, den Umgang mit Informationen besser zu gestalten. E-Mail, Instant Messaging und persönliche Dateiablagen sind einfach nicht die Lösung dafür.", so der Geschäftsführer Ilja Hauß. Durch das Abschaffen bzw. Verringern von internen E-Mails kann die Produktivität und Effektivität eines Unternehmens gesteigert werden. Unsere Infografik zur neuen Art der Zusammenarbeit können Sie als .png oder .pdf Datei herunterladen.
Read more...

Mobile Kommunikation mit Communote

Vor kurzem ist das neue Mobile Zeitgeist (www.mobile-zeitgeist.de) Special "Mobile Unternehmenskommuniaktion" erschienen. Die aktuelle Sonderausgabe dreht sich um mobile B2B Kommunikationsanwendungen. Ich freue mich, dass ich zu diesem Special auch einen Beitrag leisten konnte. Insbesondere für Social Communication Lösungen wie Communote bietet die mobile Anwendungen viele Potentiale. Der Erfolg der mobilen Nutzung von Twitter und Facebook zeigt bereits heute den Weg wie sich unsere Kommunikation ändert und mobiler wird. Aus meiner Sicht gibt es keinen Grund warum die Kommunikation im Unternehmen nicht auch mobil werden sollte. (mehr …)
Read more...

Erfolgreich kommunizieren mit Communote

Communote ist die Kommunikationslösung für projekt- und teamorientierte Unternehmen. Communote bietet durch 'Nutzungsoffenheit' vielfältige Einsatzmöglichkeiten im Unternehmen. Wir sind selber immer wieder begeistert mit welchen Einsatzszenarien Kunden auf uns zukommen, bzw. Communote bei Kunden zum Einsatz kommt. Beispielhaft möchten wir Ihnen den Einsatz von Communote in den folgenden Bereichen vorstellen: (mehr …)
Read more...

Avantgarde und Trendbüro: “Communote hat unsere Kommunikation verändert”

Die Eventagentur Avantgarde mit 350 Mitarbeitern und 13 Standorten weltweit sowie das Hamburger Trendbüro nutzen Communote zur Stärkung der internen Kommunikation. In diesem Erfahrungsbericht geben sie einen Einblick in die Überlegungen und Erfahrungen zum Einsatz von Communote als neuem zentralem Kommuniaktionskanal. Die Überlegungen zur Neugestaltung der internen Kommunikation wurden geprägt durch Fragen: Wie vernetze ich meine Mitarbeiter? Wie garantiere ich unmittelbaren Zugang zu tagesaktuellen Informationen und archiviertem Arbeitswissen? Und wie ermögliche ich dem Einzelnen mehr Kontrolle über seine Zeit und sein Wissen?

“Wir setzen auf sozial organisierte Kommunikation und möchten intern und extern den reibungslosen ‘Flow’ zwischen Unternehmensführung, Mitarbeitern, Externen und Kunden gewährleisten. Gemeinsam mit dem Communote-Team konnten wir die Microblogging-Plattform unseren Ansprüchen anpassen und in unsere Arbeitsweise integrieren. Dadurch wurde diese neue Technologie vom ersten Tag an akzeptiert und genutzt.” Birgit Gebhardt, Geschäftsführerin, Trendbüro

Mit Communote hat Avantgarde diesen Ansatz nun realisiert. Mit einer speziell für Avantgarde angepassten

(mehr …)
Read more...

Leitfaden: Twitter & Co. im Unternehmen – Höhere Produktivität durch Microblogging.

Ich freue mich sehr über die Veröffentlichung des Whitepapers und Leitfadens: "Twitter und Co. im Unternehmen - Höhere Produktivität durch Microblogging." Das Whitepaper ist von Dr. Willms Buhse von der Enterprise 2.0 Beratung doubleyuu gemeinsam mit unser Unterstützung erstellt worden. Das Ergebnis ist eine schöne und kompakte Darstellung des Einsatzpotenials und Nutzens von Enterprise Microblogging im Unternehmen. Konkret wird auf Anwendungsgebiete von Microblogging im Unternehmen wie beispielsweise Projektmanagement, Innovationsmanagement, Wissensmanagement, Führung und Vertriebsunterstützung eingegangen. Ebenfalls werden Anforderungen von Unternehmen an Microbloggingsystemen aufgestellt, um die Technologie- und Anbieterauswahl zu erleichtern. Ein Schwerpunkt liegt auf den Einführungsprozess von Enterprise Microblogging. Es werden übersichtsartig Punkte aufgeführt die bei der Einführung der neuen Art der offenen Kommunikation im Unternehmen zu beachten sind. Immer wieder finden sich in dem Whitepaper konkrete Beispiele die den Nutzen des formlosen Austauschs von Informationen mit kleinen Cases u.a. namhafter Firmen wie IBM, Otto, CoreMedia veranschaulichen. Zum Abschluß wird als Praxisbeispiel der Einsatz von Microblogging bei Communardo dargestellt. Hierzu gibt es ebenfalls interessante Auswertungen zur Nutzung und des Nutzungungsverhalten von Microblogging im Praxiseinsatz. (mehr …)
Read more...

Durch Verwendung dieser Seite erklären Sie sich mit unseren Datenschuztbestimmung und der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen