Anwendungsfälle

Communote in der Praxis: Fallstudie mit INtem

Wir freuen uns, Ihnen die Fallstudie: "Transparente Steuerung und Kommunikation in einem internationalen Personalentwicklungsprojekt" vorzustellen. Im vorliegenden Anwenderbericht geht es um die Nutzung von Communote in einem Projekt für die Erstellung eines komplexen Vertriebs- & Führungskräfteentwicklungsprogramm. Ganz herzlichen Dank an dieser Stelle an Oliver Wegner von INtem für die aktive Unterstützung. Die Fallstudie schildert Ziele, Vorgehensweise und Vorteile der Implementierung von Communote als Kommunikationslösung. Die Fallstudie wurde u.a. in der Schriftenreihe der Initiative Cloud Services Made in Germany veröffentlicht. . Bildquelle: Fotolia .

(mehr …)

Read more...

Transparente Projektkommunikation – Ohne E-Mail schneller ans Ziel

In immer mehr Unternehmen arbeiten Mitarbeiter projektorientiert über Standorte und Abteilungen hinweg. Oft sind auch Externe oder Partner an Beratungs-,  Veränderungs- und Umsetzungsprojekten beteiligt. In der Regel sind auch eine Vielzahl von Stakeholdern an den Projektergebnissen und Projektständen interessiert und entsprechend in geeigneter Form in das Projekt einzubinden. Dies alles unter einen Hut zu bringen gestaltet sich oftmals als sehr schwierig. Erfahren Sie in diesem Video, wie Communote dabei hilft: http://youtu.be/YzPpQfcDXBk Die Antwort lautet heute noch in den allermeisten Fällen E-Mail. Um gemeinsam miteinander zu kommunizieren werden E-Mail Verteiler mit ellenlangen Listen an Adressaten in Kopie erstellt und Nachrichten bei wechselnem Bedarf und Intensität an alle versendet. Aber wer diese Wust und diese Unübersichtlichkeit, die sich daraus ergibt, erlebt hat ist nicht selten der Verzweifelung nahe.  Insbesondere aber wenn man versucht sich über das Medium E-Mail abzustimmen und zu diskutieren werden einem schnell die Grenzen von E-Mail als "elektronischer Post" bewusst. Nachrichten erreichen fast nie die richtige Personen, Verteiler sind veraltert und meist nicht vollständig. Das lesen der E-Mails ist unübersichtlich und zeitraubend. Und wenn ein neuer Kollege in das Projekt hinzustößt erhält dieser die wichtigsten 100 E-Mails weitergeleitet. Informationen gehen so verloren. Dazu gesellen sich als Ergänzung der Projektkommunikation oftmals viele Meetings, Telkos, Abstimmungsrunden und der Versand von Statusberichten. Informationen sind oftmals zum Zeitpunkt ihrer Verfügbarkeit veraltert und überholt. Welche Lösung gibt es? E-Mail ist trotz einer Vielzahl von (mehr …)
Read more...

IOM Summit: Communote ersetzt E-Mail Kommunikation.

Auf dem  IOM Summit im KölnSky Kongresszentrum letzte Woche drehte sich alles rund um das Thema Informationsmanagement und Enterprise 2.0. Florian Häupl, Trendforscher und Consultant beim Trendbüro hat im Track “Potentiale von Micro-Blogging und -Sharing im Unternehmen” den Vortrag “Praxisbeispiel: Microsharing für das Trendmonitoring bei Avantgarde/Trendbüro” gehalten.

In seinem Praxisvortrag hat Hr. Häupl in einer kurzen Demo gezeigt wie (mehr …)
Read more...

Erfolgreich kommunizieren mit Communote

Communote ist die Kommunikationslösung für projekt- und teamorientierte Unternehmen. Communote bietet durch 'Nutzungsoffenheit' vielfältige Einsatzmöglichkeiten im Unternehmen. Wir sind selber immer wieder begeistert mit welchen Einsatzszenarien Kunden auf uns zukommen, bzw. Communote bei Kunden zum Einsatz kommt. Beispielhaft möchten wir Ihnen den Einsatz von Communote in den folgenden Bereichen vorstellen: (mehr …)
Read more...

Rückblick auf die KnowTech – Microblogging statt E-Mail

In der vergangen Woche vom 15. - 16. September fand die KnowTech des BITKOM in Bad Homburg bei Frankfurt statt. Als führender Kongress zum IT-gestützten industriellen Wissensmanagement in Unternehmen und Organisationen thematisiert die KnowTech Zusammenhänge zwischen Geschäfts- und Wissensprozessen von Unternehmen und Verwaltungen, Kompetenzentwicklung der Mitarbeiter, Organisationsentwicklung und IT, Innovationskraft und nachhaltigem wirtschaftlichen Erfolg im internationalen Wissenswettbewerb. Die Communardo Software GmbH war gemeinsam mit Jens Bemme, Biotype Diagnostic GmbH (aus Anwendersicht) und Martin Böhringer, TU Chemnitz (aus Anwender sowie wissenschaftlicher Sicht) mit einem Vortrag zu „Microblogging statt E-Mail - Unterstützung kreativer und unstrukturierter Prozesse mit Social Software“ vertreten.
Knowtech2010 Microblogging statt E-Mail
Inhalt nicht verfügbar.
An dieser Stelle kann Inhalt eines anderen Anbieters angezeigt werden. Dabei werden möglicherweise Daten an Dritte übertragen. Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies, indem Sie hier oder in der Leiste unten auf "Akzepterien" klicken.
View more presentations from Communote
  (mehr …)
Read more...

Rückblick KnowledgeCamp und TweetAkademie.

In der vergangenen Woche waren Dirk Röhrborn und ich mit dem Thema Enterprise Microblogging mit Communote auf zwei interessanten Veranstaltungen vertreten. Dirk Röhrborn hat am Freitag auf dem Knowledgecamp / Twitter (#gkc09) in Karlsruhe zum Thema Einsatz von Microblogging im Wissensmanagment eine Session gehalten, die auch per Livestream übertragen worden ist. Der Mitschnitt ist hier zu finden. Im Vorfeld hierzu hat er das Nutzungsverhalten unseres Enterprise Microblogging Dienstes Communote analysiert, das seit exakt einem Jahr im internen Einsatz bei Communardo ist. Die ausführliche Analyse des Nutzungsverhalten findet sich im Humannetworkcompetenceblog. Eine gute Zusammenfassung des Knowledgecamp mit Interviews (u.a. Dirk Röhrborn Minute 24:32) von Lutzland ist als Video bei YouTube zu finden.
Jens Osthues Tweet Akademie
Inhalt nicht verfügbar.
An dieser Stelle kann Inhalt eines anderen Anbieters angezeigt werden. Dabei werden möglicherweise Daten an Dritte übertragen. Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies, indem Sie hier oder in der Leiste unten auf "Akzepterien" klicken.
  Am Donnerstag war ich auf der TweetAkademie / Twitter (#tweetmuc) im Siemens Forum, München. Die TweetAkademie ist eine sehr interessante Veranstaltungsreihe rund um das Twittern speziell aus Business-Sicht. Neben den vorgestellten Möglichkeiten der Unternehmenskommunikation über SocialMedia insb. Twitter im Web2.0 habe ich die Enterprise 2.0 Sicht zur Nutzung von „Twittern hinter der Firewall - Die Revolution der Kommunikation im Unternehmen“  eingebracht. Ich bin auf Anwendungsfälle von Enterprise Microblogging und unseren Erfahrungen im Einsatz mit Communote eingegangen. Einige Impressionen des Semiars sind bei flickr zu finden.
Read more...

Twittwoch in Köln

Gestern war ich auf dem 3. Twittwoch in Köln #twk eingeladen um einen Vortrag zum Thema „Enterprise Microblogging - Einsatzmöglichkeiten und Erfahrungen“ zu halten. Twittwoch e.V.  ist eine Organisation die es sich zum Ziel gesetzt hat Unternehmen, Mitarbeiter und Selbständige an Social Media heranzuführen und darüber ins Gespräch zu kommen. Twittwochs finden regelmässig in Großstädten wie Hamburg, Berlin, München und Köln statt. Schwerpunkt war das Thema Microblogging in Teams. Genauer gesagt: der interne Einsatz von Microblogging im Unternehmen sowie die Kommunikation über Twitter nach aussen. Hierzu gab eine Vorstellung von CoTweet durch Dieter Scholt. Vorgestellt wurden Twitteraccounts von Unternehmen die bereits erfolgreich von Teams betreut werden. An Beispielen wurde gezeigt wie man gemeinsam effektiv im Team mehrere Twitteraccounts managen und schnell auf Fragen und Meinungen aus der "Twittosphäre" antworten kann. In meinem Vortrag ging es die Vorstellung von Enterprise Microblogging im Unternehmen und unseren Erfahrungen bei Communardo.
Communote Twittwoch Köln
Inhalt nicht verfügbar.
An dieser Stelle kann Inhalt eines anderen Anbieters angezeigt werden. Dabei werden möglicherweise Daten an Dritte übertragen. Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies, indem Sie hier oder in der Leiste unten auf "Akzepterien" klicken.
View more presentations from Communote
  Im Mittelpunkt von Communote steht der formlose und unmittelbare Austausch von Informationsschnipsel innerhalb von Teams zu Themen und Projekten. Dies erfolgt in geschlossenen oder offenen themen- bzw. projektbasierten Mikroblogs. Neben Textnachrichten lassen sich auch Links und Dokumente einfach miteinander teilen. Informationen werden somit im Unternehmen besser zugänglich und Mitarbeiter können sich schnell und einfach aktiv einbringen. Eine vollständige und tranzparente Dokumentation erfolgt quasi nebenbei und ohne Zusatzaufwand. Im Gegensatz zu Blogs und Wikis ist die Hemmschwelle sich an Microblogging zu beteiligen viel geringer. In meiner Live Demonstration habe ich einen kurzen Einblick in unserer Communardo Communote gegeben. Ausserdem gab es eine Preview auf unser neues Vista Widget sowie den mobilen Zugang zu Communote über Blackberry und iPhone. Die Integration von Microblogging in eine vorhandene Kommunikationslandschaft ist aus unserer Sicht sehr wichtig. Bei Communardo ist Communote deshalb in das Firmenwiki auf Basis von Atlassian Confluence voll integriert. Diese Möglichkeit besteht ebenfalls für die Einbindung in Microsoft SharePoint. Gute Einsatzbeispiele für den Einsatz von Microblogging im Unternehmen sind aus unserer Erfahrung: Projektmanagement, Innovationsmanagement, Vertrieb und Führung. Dank an alle Teilnehmer für die gute Diskussion über den Einsatz von Microblogging im Unternehmen. Michaela Schröter hat zum gestrigen Abend im Personalmarketingblog eine schöne Zusammenfassung geschrieben. Auch die Autorin des deutschen Zusatzkapitel vom Twitterbuch aus dem O’Reilly Verlag hat hier Ihre Eindrücke geschildert.
Read more...

Communote auf der interPM: Microblogging im Projektmanagement

Am vergangenen Freitag hatte ich die Gelegenheit, im Rahmen eines Vortrags auf der InterPM vorzustellen, wie Communote für ein Microblogging im Projektemanagement eingesetzt werden kann. Die Vortragsunterlagen stehen auf Slideshare bereit:
Microblogging im Projektmanagement
Inhalt nicht verfügbar.
An dieser Stelle kann Inhalt eines anderen Anbieters angezeigt werden. Dabei werden möglicherweise Daten an Dritte übertragen. Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies, indem Sie hier oder in der Leiste unten auf "Akzepterien" klicken.
Read more...

Wie verändert sich die Projektkommunikation durch Microblogging?

communote_karteMicroblogging stellt eine völlig neue Form der Kommunikation dar. Die Auswirkungen von Microblogging sind deshalb immer häufiger Gegenstand intensiver Diskussionen. Justin Franks vermutet in Anspielung auf Harvard-Professor Hansen, dass Microblogging die "Suchbarriere" in Organisationen senkt, während Stefan Hauptmann das Phänomen mit dem soziologischen Konzept der "unwahrscheinlichen Kommunikation" in Verbindung bringt. In diesem Artikel schildern wir unsere Erfahrungen, wie Microblogging die Projektkommunikation verändert. (mehr …)
Read more...

How does Microblogging affect Project Communication?

communote_karteMicroblogging is a rather new and unique form of communication. There are a number of discussions on the effects of this technique. Justin Franks refers to Harvard professor Hansen and argues that the "search barrier" in organisations is pulled down, while Stefan Hauptmann explains the phenomenon with the sociological concept of "unlikely communication". In this article we are going to enrich this discussion in sharing our experiences with changes in project communication due to microblogging usage. (mehr …)
Read more...

Durch Verwendung dieser Seite erklären Sie sich mit unseren Datenschuztbestimmung und der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen