Return on Investment (ROI) für Communote – 10 Beispielrechnungen.

Return on Investment (ROI) für Communote – 10 Beispielrechnungen.

In vielen Unternehmen gehört es zum Standardprozess nach dem Return on Investment (RoI) vor der Genehmigung und dem Start einer neuen Software zu fragen. Die Frage nach dem RoI wird somit zu einem vermeindlichen ‘Killerargument’. Oft wird es als Vorwand angeführt um den Einsatz von Social Software zu erschweren bzw. tatsächlich zu verzögern.

Gerade aber bei Social Software wie Communote, zur Unterstützung von unstrukturierten Prozessen, fällt die Beantwortung nicht so leicht. In diesem Zusammenhang kann manchmal auch die Frage nach dem RoNI gestellt werden – also was es der Firma kostet jetzt nicht auf eine neue Software zu setzen. Aus unserer Sicht durchaus ein gangbarer Weg der Annährung und der Vergewisserung des Nutzen und Stellenwerts von (Social) Software.

10 Beispielrechnungen – Eine Annäherung zum Return on Investment

Im Folgenden sind für die typischen Communote Anwendungsfälle wie Unternehmens- und Führungskommunikation, Projektkommunikation, Innovations- und Ideenmanagement und Vertriebskommunikation beispielhafte Return on Investment (RoI) Berechnungen dargestellt.
Diese Berechnungen und Überlegungen können bei der internen Diskussion für die Feststellung des RoI für Communote sicherlich hilfreich sein.

Unternehmens- und Führungskommunikation

  • Höhere Motivation und Mitarbeiterzufriedenheit
    Wenn durch den Einsatz von Communote ein zufriedener Mitarbeiter 2-3% mehr Produktivität erreicht dann kann das Unternehmen mind. 2.000 € – 3.000 € im Jahr einsparen.


    … bei 50 MA sind es bereits 100.000 € – 150.000 € …
    Hierin ist die Verbesserung des Arbeitsklimas und die langfristige Zufriedenheit und Bindung von Mitarbeitern noch nicht einmal berücksichtigt.

  • Change Prozesse können besser erfolgen
    Wenn durch den Einsatz von Communote Strategie- und Change Management Prozesse
    besser durchgeführt werden können, dann kann viel Geld für intransparente Strukturen und Blindleistungen gespart werden.
  • Zeitersparnis
    Die Mailbox wird nicht mehr verstopft, so bleibt mehr Zeit für wirklich wichtige Nachrichten und Communote bietet einen guten und schnellen Überblick.
    Mitarbeiter lesen täglich statt z.B. 15 min CC E-Mails nur 12 min Communote Nachrichten. Im Monat sind das in Summe ca. 60 min bzw. ca. 60 € pro Mitarbeiter. Bei 50 MA im Jahr sind das 36.000 € Ersparnis.

Projektkommunikation

  • Effektivere Meetings
    Wenn durch den Einsatz von Communote ein wöchentliches Statusmeeting mit 5 Personen (durch den Wegfall reiner Informationsweitergabe) nur 10 Minuten kürzer und effektiver ist, dann können 5 (Personen) x 50 (Wochen) x 10 (Minuten) x 1 € (angenommene Kosten MA/h von 60 €) = mind. 2.500 €/Jahr eingespart werden.
    Dieser Wert ist mit der Anzahl der parallel laufenden Projekte zu multiplizieren, bei z.B. 50 parallelen Projekten sind dies ggf. bis zu 125.000 € p.a.
  • Vermeidung von Doppelarbeit
    Wenn durch den Einsatz von Communote durch Doppel- oder unnötige Mehrarbeit von 2 Stunden/Monat je Projekt eingespart werden sind es bei 50 Projekten bereits 72.000 €.

Innovations- und Ideenmanagement

  • Die gewinnbringende Idee
    Wenn durch den Einsatz von Communote eine Idee generiert werden kann aus der sich ein neues Geschäft bzw. eine Einsparung von z.B. 10.000 €/Jahr realisieren kann.
    … so sind es bei 10 Ideen im Jahr in 5 Jahren bereits über 500.000 €.
  • Vermeidung von Fehlerkosten
    Wenn durch den Einsatz von Communote Fehlerkosten durch rechtzeitige Erkennung von möglichen Problemen eingespart werden, so macht sich der Einsatz von Communote gleich doppelt bezahlt.
    Fehler die nicht gemacht werden, brauchen auch nicht gefixt werden.

Vertriebskommunikation

  • Konditionen der Lieferanten/Verhandlungen
    Wenn durch den Einsatz von Communote Lieferantenkonditionen und Verhandlungsspielräume transparenter werden, lässt sich viel Geld einsparen und für den Kunden entstehen attraktivere Angebote.
  • Den Kunden zufriedener machen
    Wenn durch den Einsatz von Communote Kunden mit direkten Antworten zu Ihren Fragen über eine unmittelbare Abstimmung mit den Fachabteilungen im Unternehmen erreicht werden, so lässt sich der Umsatz durch höhere Kundenzufriedenheit und -bindung direkt steigern.
  • Effektiver Angebotsprozess
    Durch einfachere Einbindung der Fachabteilungen wird pro Angebot 2 Stunden weniger Zeit benötigt. Bei 50 Angeboten im Jahr sind das 100h bzw. min. 6.000 €. Durch die schnellere Angebotsabgabe gelingt es, mehr Angebote zum Erfolg zu führen, damit sinken die Vertriebskosten pro Auftrag.

Wie gehen Sie mit der Frage nach dem RoI um? Welche Überlegungen und Berechnungen stellen Sie an um den Nutzen von Social Software insb. Communote transparent und deutlich zu machen?

Share this post

Comments (2)

Comments are closed.


Durch Verwendung dieser Seite erklären Sie sich mit unseren Datenschuztbestimmung und der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen