Neues Communote Release 1.1.4.

Neues Communote Release 1.1.4.

Wir freuen uns, Ihnen ab heute ein neues Communote Release präsentieren zu können. Dieses neue Release umfasst wesentliche Verbesserungen im Administrationsbereich, wie z.B. das Anlegen von Nutzergruppen und die Möglichkeit zum Lizenzkauf.

Ein Nutzer- und Administrationshandbuch für Communote ist ab sofort verfügbar. Das Nutzerhandbuch ist neben der Zugangsbeschreibung für mobile Endgeräte im Downloadbereich, das Administrationshandbuch im Administrationsbereich innerhalb der Communote Anwendung abrufbar. Beide Dokumente werden auf Deutsch und Englisch auch auf unserer Website zum Download bereitgestellt.

Communote bleibt weiterhin für bis zu 10 Nutzer vollständig kostenfrei. Ab dem 1. Juli 2010 werden für die Nutzung von Communote sogenannte Credits in Rechnung gestellt, sofern mehr als 10 Nutzer registriert sind. Für die Nutzung fällt eine Gebühr von 1 Credit pro aktiviertem Nutzer und Monat an. Für den Monat Juli erhalten Sie für alle aktivierten Nutzer automatisch Credits gutgeschrieben. Weitere Credits, die für eine Nutzung ab dem 1. August 2010 notwendig sind, können im Wert von maximal 1 € (zzgl. MwSt) in verschiedenen rabattierten Paketgrößen bequem über den Administrationsbereich in Communote sowie auch direkt auf unserer Website im Bereich Preise und Leistungen gebucht werden.

Communote ist jetzt auch in einer Downloadversion für die Installation in Ihrer Firma (Windows/Linux) verfügbar. Damit können Sie Ihr eigenes Communote-System direkt in Ihrer Firmenumgebung betreiben. Viele Firmenkunden haben sich diese Möglichkeit als Alternative zu unserem Online-Service ausdrücklich gewünscht. Die initiale Systemkonfiguration wird per Webfrontend vorgenommen. Communote unterstützt neben Postgre jetzt auch MySQL als Datenbank.

Bevor ich detailliert auf die neuen Funktionen und Verbesserungen eingehe möchte ich hier bereits einen kurzen Ausblick auf das kommende Release geben in dem wir die vielfach gewünschte „Folgen“ bzw. „Following“ Funktion von Blogs, Personen und Notes bereitstellen werden. Damit haben Sie einen noch besseren Überblick über die relevanten Informationen für Ihre tägliche Arbeit. Des Weiteren werden wir die Funktion der Direktnachricht bereitstellen.

Folgende neue Features sind verfügbar:

Neue Administrationsumgebung
Die Administrationsumgebung von Communote wurde vollständig erneuert. Neues Design und eine neue Strukturierung erleichten die Administration des Systems erheblich.

Anlegen von Nutzergruppen
Im Communote können nun Nutzergruppen angelegt werden. Diesen Nutzergruppen können dann jeweilige Rechte in den einzelnen Blogs zugewiesen werden. Hierdurch wird die Administration und das Rechtemanagement erheblich vereinfacht und übersichtlicher.

Rechtesynchronisierung
Basisfunktionalitäten zur Übernahme und Synchronisierung von Nutzerrechten in Drittsystemen wie Microsoft SharePoint, Atlassian Confluence oder LDAP sind implementiert.

Öffentlicher Zugang
Insbesondere in einem Integrationsszenario ist die Nutzung dieser Funktion sehr interessant. Inhalte aus Communote können somit z.B. in einem Social Intranet auf Confluence Basis allen Nutzern, auch denjenigen ohne Communote-Zugang, „öffentlich“ bereit gestellt werden. Dies erleichtet das Einführungsszenario und erhöht die Reichweite von Informationen aus Communote erheblich.
Ein zweistufiger Sicherheitsmechanismus schützt vor willkürlichem Zugriff, da der Administrator allgemein die Funktion freigeben muss und der Blogmanager ebenfalls explizit den öffentlichen Zugang aktivieren muss.

Konfigurationseinstellungen
Systembenachrichtigungen können nun für jeden Blog einzeln eingestellt werden. Die Standardeinstellung ist auf Grund vieler Rückmeldungen von Nutzern nun „aus“. Sollten Systemnachrichten z.B. in einem sensiblen Bereich erforderlich sein, so kann die Einstellung aktiviert werden und alle Blogmitglieder erhalten eine Mitteilung bei Änderung von Rechten. Somit können nun Systemnachrichten ganz gezielt eingesetzt werden.
Für XMPP und E-Mail Benachrichtigungen kann der Permalink zur Nachricht im Administrationsbereich ausgeschaltet werden.

Des Weiteren wurden zahlreiche kleinere Verbesserungen an der Nutzerführung vorgenommen und Fehler behoben.

 

Share this post


Durch Verwendung dieser Seite erklären Sie sich mit unseren Datenschuztbestimmung und der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen