Leitfaden: Twitter & Co. im Unternehmen – Höhere Produktivität durch Microblogging.

Leitfaden: Twitter & Co. im Unternehmen – Höhere Produktivität durch Microblogging.

Ich freue mich sehr über die Veröffentlichung des Whitepapers und Leitfadens: “Twitter und Co. im Unternehmen – Höhere Produktivität durch Microblogging.” Das Whitepaper ist von Dr. Willms Buhse von der Enterprise 2.0 Beratung doubleyuu gemeinsam mit unser Unterstützung erstellt worden. Das Ergebnis ist eine schöne und kompakte Darstellung des Einsatzpotenials und Nutzens von Enterprise Microblogging im Unternehmen.

Konkret wird auf Anwendungsgebiete von Microblogging im Unternehmen wie beispielsweise Projektmanagement, Innovationsmanagement, Wissensmanagement, Führung und Vertriebsunterstützung eingegangen. Ebenfalls werden Anforderungen von Unternehmen an Microbloggingsystemen aufgestellt, um die Technologie- und Anbieterauswahl zu erleichtern. Ein Schwerpunkt liegt auf den Einführungsprozess von Enterprise Microblogging. Es werden übersichtsartig Punkte aufgeführt die bei der Einführung der neuen Art der offenen Kommunikation im Unternehmen zu beachten sind.

Immer wieder finden sich in dem Whitepaper konkrete Beispiele die den Nutzen des formlosen Austauschs von Informationen mit kleinen Cases u.a. namhafter Firmen wie IBM, Otto, CoreMedia veranschaulichen. Zum Abschluß wird als Praxisbeispiel der Einsatz von Microblogging bei Communardo dargestellt. Hierzu gibt es ebenfalls interessante Auswertungen zur Nutzung und des Nutzungungsverhalten von Microblogging im Praxiseinsatz.

Wen das alles noch nicht überzeugt hat ein konkretes Rechenbeispiel zum Thema Produktivität von Willms Buhse: „Wir gehen davon aus, dass in Deutschland zehn Millionen Beschäftigte in wissensintensiven Bereichen arbeiten. Wenn sie durch den intelligenten Einsatz von Software nur die Hälfte dieses Produktivitätsverlustes aufholen, ergibt das ein jährliches Plus von über 1,5 Milliarden Arbeitsstunden.“ Zu dieser Aussage kommt Dr. Buhse nach Auswertung zahlreicher Studien und Gespräche mit IT- und Kommunikationsverantwortlichen. Wissensarbeiter verlieren demnach wöchentlich 6 Stunden Zeit um nach Informationen zu suchen. Dieser Produktivitätsverlust lässt sich u.a. durch Einsatz von Microblogging erheblich verringern.

Wir wünschen Ihnen maximale Erfolge bei der Umsetzung von höherer Produktivität durch den Einsatz von Microblogging im Unternehmen und stehen als kompetenter Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

Share this post

Comments (5)

Comments are closed.


Durch Verwendung dieser Seite erklären Sie sich mit unseren Datenschuztbestimmung und der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen