Tag - Kundenstimmen

Kunden über Communote: Die ROTZLER HOLDING GmbH + Co. KG

 ROTZLER HOLDING GmbH + Co. KGEs freut uns sehr, positive Rückmeldungen von unseren Kunden zu erhalten. Denn nur im Austausch mit jenen, die Communote Tag für Tag im Einsatz haben, gelingt es uns, das Microblogging-Tool stetig weiterzuentwickeln. Die ROTZLER HOLDING GmbH + Co. KG vertraut seit zwei Jahren auf Communote. Das Familienunternehmen ist auf die Produktion von Seilwinden spezialisiert und neben dem Firmensitz in Baden-Württemberg auch an mehreren Auslandsstandorten tätig. Über seine Erfahrungen mit Communote berichtet Stefan Frey (Vice President Business Process, QA and IT) Folgendes:

Stefan Frey„Communote bietet in Unternehmen für die interne Kommunikation eine sehr schnelle, effiziente und vor allem zentrale Plattform, um Informationen an einen Interessentenkreis zu veröffentlichen bzw. einzuholen. Die schnelle Suche nach verschlagworteten Informationen und die offene Art der Kommunikation bilden dabei das Grundgerüst, um interne E-Mails mit einer 1-zu-1 Beziehung weitestgehend verschwinden zu lassen.“

Read more...

Kunden im Interview: Communote für die Kommunikation an der Hochschule

Anja Lorenz, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik der Technischen Universität Chemnitz sprach mit uns über den Einsatz von Communote für die Kommunikation an der Hochschule.

Am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik wird Communote sowohl für die Lehre als auch für die interne Kommunikation, insbesondere mit studentischen Hilfskräften, eingesetzt. Dabei betonte Frau Lorenz den Vorteil der Archivierbarkeit von Kommunikation: Zum einen können so neue studentische Hilfskräfte die Arbeit und Aufgaben ihrer Vorgänger recherchieren und Projekt- und Gremiensitzungen können transparent protokolliert werden.

„Alle sind immer informiert, was in den Gremien passiert ist.“ (mehr …)

Read more...

Kunden im Interview: Communote – die neue Art der Vertriebskommunikation

Michael Grüning, Vertriebsmitarbeiter bei der Communardo Software GmbH, sprach mit uns über den Mehrwert von Communote für die standortübergreifende Vertriebskommunikation.

Als Systemhaus bietet die Communardo Software GmbH Leistungen für die erfolgreiche Einführung von Enterprise 2.0-Lösungen, aber auch Beratung, Softwareentwicklung, Training und Application Management. Dabei ist ein gut strukturierter Wissensfluss von  großer Bedeutung und insbesondere der Informationsaustausch zwischen dem Haupt- und Entwicklungsstandort in Dresden und dem Vertriebsstandort in Stuttgart muss stets gewährleistet sein.

 „Communote als Microblog kann ich mir in Stuttgart überhaupt nicht mehr wegdenken“

Durch die Verlagerung der Kommunikation in die Enterprise 2.0-Lösung Communote stehen Informationen zu jedem Zeitpunkt und sehr schnell zur Verfügung. Michael Grüning betont, dass sich so schnelle und gleichzeitig fundierte Entscheidungen für die Vertriebskommunikation treffen lassen und stets die richtigen Informationen beim Kunden platziert werden können. (mehr …)

Read more...

Kunden im Interview – Communote als Dialogplattform für Training und Coaching

Communote als Dialogplattform für Training und Coaching sowie im internen Einsatz. Dies war das Thema des Interviews mit Oliver Wegner, Geschäftsführer von evolutionplan®.

evolutionplan® steht für Weiterentwicklung mit Plan.

Seit mehr als 16 Jahren unterstützen die Experten von evolutionplan® IT-Unternehmen beim Ausbau und der Optimierung der Vertriebsorganisation. Das umfasst die Entwicklung von IT-Lösungsverkäufern sowie das Hinterfragen der Vertriebsorganisation, der eingesetzten Vertriebsmethoden und Steuerungssysteme. Im Entwicklungsprogramm zum IT-Lösungsverkäufer werden die Vertriebsmitarbeiter der Unternehmen über einen Zeitraum von sechs Monaten hinweg trainiert und in Ihrer Praxis begleitet.

(mehr …)

Read more...

Kunden im Interview: Offene Kommunikation und Wissensaustausch mit Communote

Jörg Leute, Geschäftsführer von itdesign aus Tübingen stand für das erste Video zu unserer neuen Blogreihe: „Kunden im Interview“ zur Verfügung. Wir sprachen mit ihm über offene Kommunikation und Wissensaustausch mit Communote bei itdesign und seine Erfahrungen bei der Einführung.

Seit mehr als zehn Jahren betreut itdesign Unternehmen bei der Einführung von CRM- und Projektmanagementsystemen. Dabei spielt der Informationsaustausch eine besonders wichtige Rolle. In diesem schnelllebigem Geschäftsumfeld sind Informationen schnell veraltet und gleichzeitig werden immer mehr Informationen benötigt und miteinander ausgetauscht, um Kunden optimal zu betreuen.

(mehr …)

Read more...

Transparente Projektkommunikation – Ohne E-Mail schneller ans Ziel

In immer mehr Unternehmen arbeiten Mitarbeiter projektorientiert über Standorte und Abteilungen hinweg. Oft sind auch Externe oder Partner an Beratungs-,  Veränderungs- und Umsetzungsprojekten beteiligt. In der Regel sind auch eine Vielzahl von Stakeholdern an den Projektergebnissen und Projektständen interessiert und entsprechend in geeigneter Form in das Projekt einzubinden. Dies alles unter einen Hut zu bringen gestaltet sich oftmals als sehr schwierig. Erfahren Sie in diesem Video, wie Communote dabei hilft:

http://youtu.be/YzPpQfcDXBk

Die Antwort lautet heute noch in den allermeisten Fällen E-Mail.

Um gemeinsam miteinander zu kommunizieren werden E-Mail Verteiler mit ellenlangen Listen an Adressaten in Kopie erstellt und Nachrichten bei wechselnem Bedarf und Intensität an alle versendet. Aber wer diese Wust und diese Unübersichtlichkeit, die sich daraus ergibt, erlebt hat ist nicht selten der Verzweifelung nahe.  Insbesondere aber wenn man versucht sich über das Medium E-Mail abzustimmen und zu diskutieren werden einem schnell die Grenzen von E-Mail als „elektronischer Post“ bewusst. Nachrichten erreichen fast nie die richtige Personen, Verteiler sind veraltert und meist nicht vollständig. Das lesen der E-Mails ist unübersichtlich und zeitraubend. Und wenn ein neuer Kollege in das Projekt hinzustößt erhält dieser die wichtigsten 100 E-Mails weitergeleitet. Informationen gehen so verloren. Dazu gesellen sich als Ergänzung der Projektkommunikation oftmals viele Meetings, Telkos, Abstimmungsrunden und der Versand von Statusberichten. Informationen sind oftmals zum Zeitpunkt ihrer Verfügbarkeit veraltert und überholt.

Welche Lösung gibt es?

E-Mail ist trotz einer Vielzahl von

(mehr …)

Read more...

Durch Verwendung dieser Seite erklären Sie sich mit unseren Datenschuztbestimmung und der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen